Abstrakts

Einreichschluss für die Einreichung von Abstrakts: 15. März 2021

Richtlinien für die Einreichung

Alle Abstrakts müssen online über die Abstrakt-Einreichungsseite eingereicht werden.

Der einreichende Autor übernimmt die volle Verantwortung für den Inhalt des Abstrakts und wird ausschließlich vom wissenschaftlichen Komitee des EAMHID per E-Mail über den Einreichungsprozess informiert.

Vortragende Autoren müssen sich nach Annahme ihres Abstrakts als Kongressteilnehmer registrieren.

Das wissenschaftliche Komitee behält sich das Recht vor, das Thema und/oder das Format während des Abstrakt-Bewertungsprozesses zu ändern.

Eine begrenzte Anzahl von Abstrakts kann in deutscher Sprache eingereicht werden. Diese werden innerhalb des Kongresses einem deutschen Track zugeordnet.

Maximale Wortzahl: 500 Wörter für individuelle Einreichungen und 2000 Wörter für Symposien (einschließlich Autorendaten, Offenlegungen und Referenzen).

Die Zusammensetzung sollte dieser allgemeinen Struktur folgen:

  • Titel
  • Thema (aus der Themenliste unten)
  • Format (Mündliche Präsentation, angefordertes Symposium (Gesamttitel und Vorsitz angeben!), koproduktives Symposium, Roundtable-Diskussion, Poster)
  • Autoren (Vor- und Nachnamen und Zugehörigkeit)
  • Schlüsselwörter (Bis zu fünf durch Komma getrennte Schlüsselwörter)
  • Hintergrund
  • Methoden
  • Ergebnisse/Ziele
  • Schlussfolgerungen
  • Von der Wissenschaft zur Praxis

Verfügbare Formate für Ihr Abstrakt

Die Themen aller Formate sollten sich um das Kongressthema "Von der Wissenschaft zur Praxis: Verbesserung der psychischen Gesundheit von Menschen mit intellektueller Entwicklungsstörung" drehen.

Mündliche Präsentationen

  • Die Vortragenden sollten die Auswirkungen ihrer Forschung auf den Alltag von Personen mit intellektueller Entwicklungsstörung in ihren Netzwerken aufzeigen.
  • Das wissenschaftliche Komitee wird alle Einreichungen zu einem kostenlosen Symposium zusammenstellen.
  • Dauer jeder Präsentation: 15-20 Minuten plus 5 Minuten Diskussion
  • Gesamtdauer: 90 Minuten (max. 4 Vorträge)

Angeforderte Symposien

  • Entwickelt von einer Gruppe von drei bis vier Kollegen, die ihre Forschung zu einem übergreifenden Thema präsentieren und diskutieren.
  • Bitte reichen Sie 3-4 Abstrakts separat ein und geben Sie das Symposium und den verantwortlichen Organisator an
  • Dauer jeder Präsentation: 15-20 Minuten plus 5 Minuten Diskussion
  • Gesamtdauer: 90 Minuten (max. 4 Vorträge)

Koproduktive Symposien

  • Typischerweise von einer Gruppe von bis zu fünf Stakeholdern generiert.
  • Betonung der Grundsätze der Koproduktion, d.h. Anerkennung der DienstleistungsnutzerInnen und anderer InteressenvertreterInnen als Pluspunkte bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten, die auf den Fähigkeiten der Menschen und nicht auf ihren Defiziten basieren.
  • Arbeit in gegenseitigen Partnerschaften und Netzwerken, in denen eine Rollenteilung stattfindet und in denen Fachleute als Katalysatoren für den Wandel fungieren.
  • Bitte decken Sie in der Zusammenfassung die Ziele der Sitzung im Abschnitt Ergebnisse/Ziele sowie die Teilnehmer und ihren Hintergrund im Abschnitt Methode ab.
  • Gesamtdauer: 90 Minuten

Rundtischgespräche

  • Themen, die unterschiedliche und unsichere Meinungen abdecken, die oft auf fehlenden und/oder inkonsistenten Beweisen beruhen.
  • Der einreichende Autor wählt ein Thema und eine begrenzte Anzahl von debattierenden Experten aus und legt eine Zusammenfassung mit dem Gesamtthema vor (z.B. "Altern mit intellektueller Entwicklungsverzögerung - ein Privileg oder eine Last?")
  • Im Abstrakt sollen die wichtigsten Positionen und Argumente im Hintergrundteil, die Ziele im Ergebnis-/Zielteil sowie die Namen der Debattierer im Autorenteil zusammengefasst werden.
  • Die einreichende Autorin/der einreichende Autor wird den Runden Tisch durch die Eröffnung des Podiums mitleiten und moderieren und das Publikum einbeziehen
  • Dauer: 45 Minuten

Poster

  • Laufende und aktuelle Arbeiten können mit Plakaten als Ausdruck präsentiert werden.
  • Die Sitzungen werden thematisch vom wissenschaftlichen Komitee organisiert. Die Autoren sollten während der Postersitzungen für individuelle Debatten zur Verfügung stehen.
  • Bitte laden Sie Ihr Poster zusätzlich zum regulären Abstract-Zulassungsformular als PDF (max. 10MB) hoch.
  • Für die beste Posterpräsentation wird ein Preis vergeben.

Weitere Informationen erhalten sie hier.

Verfügbare Themen für Ihr Abstrakt

  • Alter/Lebenszeit
  • Autismus-Spektrum und verwandte Entwicklungsstörungen
  • Borderline bei Intelligenzminderung
  • Herausforderndes Verhalten
  • Kind und Jugendlicher
  • Kommunikation
  • Entwicklungsneurologie
  • Bildung und Beschäftigung
  • Emotionale Entwicklung
  • Empowerment und Unabhängigkeit
  • Ethik und Menschenrechte
  • Familien/Erziehung
  • Genetische Syndrome
  • Inklusion, Gesellschaft und Gemeinschaft
  • Rechtliche und forensische Fragen, Einschränkungen
  • Modelle der Betreuung und Unterstützung
  • Psychische Störungen
  • Körperliche Gesundheit
  • Prävention
  • Schwerwiegende geistige und Mehrfachbehinderungen
  • Sexualität/Partnerschaft
  • Spiritualität
  • Trauma und Missbrauch
  • Frauen, Geschlecht und psychische Gesundheit
  • Lebensqualität und Wohlbefinden

Kontakt

Dr. Brian Fergus Barrett
E-Mail: scientific.committee@eamhid.eu