Lehren aus einer globalen Pandemie: Was haben wir gelernt?

Freitag, 24. September 2021 Meet the Expert Jeanne Farr, Julie Gentile, Kristin McGill 17:30 - 18:15 Raum: Humboldt

Die Pandemie erforderte kreative Ansätze, um den Unterstützungsbedarfen von Menschen mit geistiger Behinderung zu begegnen. Dienstleistungen und klinische Behandlungsansätze mussten sich zügig an die sich schnell verändernde Umgebung anpassen.

Es wurden Interviews mit klinischen Fachkräften und Dienstleistern aus den folgenden 20 Ländern geführt: Afghanistan, Australien, Kanada, China, Kroatien, Dänemark, Finnland, Deutschland, Indien, Israel, Japan, Kenia, Mexiko, Niederlande, Paraguay, Philippinen, Slowakei, Spanien, Uganda und USA.
In den Interviews werden spezifische Strategien eruiert, die diese Fachkräfte anwenden, um die Lebensqualität, die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen, die sie unterstützen, zu fördern.

Ziel ist es, von klinischen Fachkräften und Dienstleistern aus der ganzen Welt zu erfahren, was sie getan haben, um sich umzustellen und schnell auf die ungeplanten Umstände zu reagieren, mit denen wir alle in unserer Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Problemen konfrontiert sind.
Wichtig ist, zu erfahren, welche Strategien funktioniert haben und welche nicht.

Es gibt eine eine beträchtliche kollektive Weisheit von unseren Fachkollegen auf der ganzen Welt und wir können viel voneinander lernen. Diese Untersuchung gibt uns einen Einblick in die größere Welt des engagierten Fachpersonals, die sich der Unterstützung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Menschen mit geistiger Behinderung in außergewöhnlichen Zeiten widmen.

Bei der Präsentation der Daten aus den Umfragen werden wir von unserer globalen Gemeinschaft von Fachleuten lernen und die Möglichkeit haben, neue Ideen weiter zu erforschen oder an unseren eigenen Rahmen für die Behandlung und Leistungserbringung anzupassen.

Einfach auf den Punkt gebracht:

  • Unterstützende Angebote müssen sich hinsichtlich der neuen Herausforderungen durch die Pandemie anpassen
  • Es wurden Stategien von Fachpersonal auf der gesamten Welt gesammelt
  • Wichtig ist, zu erfahren, welche Strategien funktioniert haben und welche nicht
  • Ein internationaler Austausch hilft bei der Erarbeitung neuer Strategien